bookmark_borderDie Überwasserkirche an einem heißen Sommertag

Am 14. August besuchten die Auslöserinnen zuerst die Vernissage einer Plakat-Ausstellung in der F24 mit Vorträgen und chilenischer Live-Musik. Es ging um den Widerstand gegen die Militärdiktatur in Chile von 1973 bis 1990. In dem vollbesetzten Raum war es sehr warm und stickig und so zogen wir weiter zur Überwasserkirche, um dort noch etwas zu fotografieren. Hinterher haben wir noch den frühen Abend auf einer Restaurant-Terrasse genossen.

Einige Bilder zeigen wir hier. Wie immer: ein Klick auf das quadratische Vorschaubild zeigt das vollständige Foto.

2023 Überwasserkirche Gisela Quast

Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast

2023 Überwasserkirche Heike Callies

Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies

2023 Überwasserkirche Karola Gerschmann

Titelblatt der F24-Begleitbroschüre
Titelblatt der F24-Begleitbroschüre
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann

bookmark_borderTöpfermarkt im Mühlenhof im Juli 2023

Als wir uns am dritten Julisonntag im Mühlenhof trafen, fand dort ein Töpfermarkt statt. Bei unserem Rundgang boten sich dort interessante Fotomotive und eine Auslöserin hat auch eingekauft. Beim Kaffee hinter dem Cafe haben wir noch weiter fotografiert, im Garten dort gab es Einiges zu entdecken.

Einige Fotos präsentieren wir hier. Wie immer: wer auf das quadratische Vorschaubild klickt, bekommt das vollständige Bild angezeigt:

2023 Mühlenhof Gisela Quast

Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast

2023 Mühlenhof Heike Callies

Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies

2023 Mühlenhof Karola Gerschmann

Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann

bookmark_borderUnser Rundgang in der Kunstakademie

Zu unserem Treffen im Juni haben wir uns an einem ungewöhnlichen Ort getroffen: Wir haben nämlich den Rundgang 2023 an der Kunstakademie als Ziel und Inspiration für unser monatliches Fotografieren genutzt. Die Kunstakademie befindet sich auf dem Gelände und in den Gebäuden einer ehemaligen Reiterkaserne und dort wurden von den Kunststudenten ihre Arbeiten aus der letzten Zeit präsentiert.

Die Gebäude und die Kunstwerke boten viel Sehenswertes und ungewöhnliche Fotomotive. Einige Bilder sind hier zu sehen. Wie immer: wer auf das quadratische Vorschaubild klickt, bekommt das vollständige Bild gezeigt.

2023 Kunstakademie Gisela Quast

Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast

2023 Kunstakademie Heike Callies

Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin Heike Callies
Fotografin Heike Callies

2023 Kunstakademie Karola Gerschmann

Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann

2023 Kunstakademie Katja Reifenscheid

Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid

bookmark_borderDer vierte Schritt

Bei unserem Treffen im Mai haben wir uns schon eine gute Auswahl unserer Fotografien zum Thema ‚Licht‘ anschauen können. Wie immer sind die Bilder sehr verschieden, passend zu unserer indivuellen Art zu fotografieren. Und es kommen bestimmt über den Sommer noch Bilder dazu.

Ricarda Mau vom KulturVerein der F24 hat uns am 15. Juni geschrieben, dass unser nächster Ausstellungstermin eingeloggt ist: „vom 02.12. – ins neue Jahr hinein (Dauer auch abhängig von den Öffnungszeiten zwischen den Jahren)“

Wir freuen uns sehr und es motiviert uns zusätzlich beim Fotografieren zum Thema ‚Licht‘.

bookmark_borderFrühlingsanfang in den Rieselfeldern

Am dritten Sonntag im März fotografierten wir in den Rieselfeldern. Wir trafen uns an der Biologischen Station und gingen im großen Bogen zum Heidekrug und dann auf einem anderen Weg wieder zurück. Die Sonne schien und wir fanden auch schon frühlingshafte Fotomotive. Zum Schluss veränderte sich das Licht schon langsam zur ‚goldenen Stunde‘.

Wer auf das quadratische Vorschaubild klickt, bekommt das vollständige Foto angezeigt.

2023 Rieselfelder Gisela Quast

Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast

2023 Rieselfelder Heike Callies

Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies
Fotografin: Heike Callies

2023 Rieselfelder Karola Gerschmann

Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann

2023 Rieselfelder Mechthild Ribhegge

Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge

bookmark_borderEin Ausflug zum Phoenix de Lumières

Im Dezember haben wir uns wie fast jedes Jahr nur zum gemeinsamen Essen getroffen. Im Januar haben wir dann in einem Auslöserinnen-Wohnzimmer gebruncht, geplant, geplaudert, uns schon Fotos einiger Frauen zum Thema Licht angeschaut und Ideen ausgetauscht, wie wir das Thema ‚Licht‘ auch noch anders umsetzen können.

Am 19. Februar 2023 trafen sich vier Auslöserinnen bei Regenwetter in Dortmund, um sich die Ausstellung in der Phoenixhalle anzusehen. Eigentlich wollten wir zum Lichtkunstmuseum in Unna, bekamen aber keine Karten mehr.

Der Ersatz hat uns nicht enttäuscht. In der ehemaligen Gasgebläsehalle des Stahlwerks wurden Bilder u.a. von Gustav Klimt, Egon Schiele und Friedensreich Hundertwasser an Wände, Boden und Decke projiziert, ständig in Bewegung und ineinander übergehend. Die bewegten Projektionen auf dem Boden bewirken die Illusion von einem schwankenden Untergrund. Zusätzliche Effekte entstanden an den Wänden durch die Strukturen dort, z.B. die Kessel. Die optischen Eindrücke wurden auch musikalisch untermalt. Wir haben uns die Präsentation fast 2 x angeschaut, konnten herumgehen, auf Kabeltrommeln und Sitzsäcken sitzen, Die Tribüne war voll besetzt. In der Mitte des Raumes waren fast kreisförmig versetzt Spiegel aufgestellt für weitere Sehvarianten. Fotografiert haben wir auch, eine Auslöserin hat improvisiert und ihre Schuhe als Stativ auf dem Teppichboden genutzt.

Eigentlich wollten wir noch die interessante Umgebung der Halle anschauen, aber es regnete immer noch heftig. Hungrig und voller Eindrücke sind wir dann zum Phönixsee gefahren und haben dort japanisch gegessen. Auf einen Spaziergang am See haben wir wegen des Wetters auch verzichtet.

Einige Fotos sind hier zu sehen. Wie immer: wer auf das quadratische Vorschaubild klickt, bekommt das vollständige Foto gezeigt.

2023 Phönixhalle Gisela Quast

Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast
Fotografin: Gisela Quast

2023 Phönixhalle Karola Gerschmann

Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann
Fotografin: Karola Gerschmann

2023 Phönixhalle Mechthild Ribhegge

Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge
Fotografin: Mechthild Ribhegge

bookmark_borderNovember 2022: am Hafen

Am 3. Sontag im November trafen sich drei Auslöserinnen bei kaltem Wind am Münsteraner Hafen, um Motive durch eine Glaskugel, den Lensball, zu fotografieren. Wir haben es schon einmal bei sommerlicher Hitze im botanischen Garten versucht und verbrannten uns an dem (Brenn)glas fast die Hände. Diesmal wurden die Hände ziemlich kalt und deshalb gab es hinterher noch warmen Kaffee und Tee in einem der Lokale.

Hier sind einige Bilder, mit und ohne Lensball fotografiert. Wie immer: wer das quadratische Vorschaubild anklickt, bekommt das vollständige Foto angezeigt.

2022 Münster Hafen Heike

Heike
Heike
Heike
Heike
Heike
Heike

2022 Münster Hafen Katja

Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid
Fotografin: Katja Reifenscheid

2022 Münster Hafen Mechthild

Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild

bookmark_borderOktober 2022: Im Kunstgarten Lauheide

Am 3. Sonntag im Oktober trafen sich 4 Auslöserinnen zur Mittagszeit am Kunstgarten Lauheide. Gisela hatte oft von diesem Ort berichtet und ihn uns sehr empfohlen. Der mittlerweile verstorbene Karl-Erich Böttcher hat aus Entsorgtem Skulpturen gestaltet und dort aufgestellt. Hinzu kommen Arbeiten anderer Künstlerinnen und Künstler im großen herbstlich gefärbten Garten und im Haus. Wir haben uns umgesehen, manchmal gerätselt und Vieles fotografiert.

Hier eine Auswahl von unseren Fotos – ein Klick auf das quadratische Vorschau-Bild öffnet das vollständige Bild:

2022 Kunstgarten Lauheide Gisela

Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela
Gisela

2022 Kunstgarten Lauheide Karola

Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola
Karola

2022 Kunstkarten Lauheide Katja

Katja
Katja
Katja
Katja
Katja
Katja
Katja
Katja
Katja
Katja

2022 Kunstgarten Lauheide Mechthild

Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild
Mechthild

bookmark_borderDer dritte Schritt zur sechsten Ausstellung in der F24

Am 17.09.2022 trafen sich fünf Auslöserinnen mit Elke, Uwe und Ricarda vom KulturVerein in der F24. So konnten wir uns einmal persönlich kennenlernen. In unserer nächsten Ausstellung wollen wir Fotografien zum Thema ‚Licht‘ zeigen, unserem Thema seit Anfang 2020. Einige Beispiele hatten wir schon mitgebracht.

Als ersten Schritt haben wir im Januar 2020 noch vor der Corona-Pandemie Licht als neues Thema festgelegt und als zweiten Schritt im Mai 2022 beschlossen, das Thema noch beizubehalten.

Der Kulturverein plant demnächst die Ausstellungen für das kommende Jahr. Das Programm für die Wände soll möglichst vielseitig sein und damit es für die Besucher auch abwechslungsreich ist, werden z.B. Fotoausstellungen nicht direkt nacheinander gezeigt. Die inzwischen dunkelgrün gestrichenen Wände und die neue Beleuchtung haben wir auch bewundert. Sie lassen die ausgestellten Bilder sehr gut zur Geltung kommen.

Eigentlich wollten wir hinterher noch auf dem Flohmarkt fotografieren. Aber die häufigen kräftigen Regenschauer haben uns dann in ein Auslöserinnen-Wohnzimmer geschickt. Dort haben wir noch über das Treffen gesprochen und schon erste Ideen gesammelt.

Es war auch ein großer Motivationsschub, wieder auf ein Ziel hinzuarbeiten und dafür zu fotografieren.

bookmark_borderJuli 2022: Naturagart

Am dritten Sonntag im Juli sind wir zu Naturagart bei Ibbenbüren gefahren. Dieses Ziel stand schon seit mindestens drei Jahren immer mal wieder auf dem Plan und wir mussten es immer wieder verschieben. Die große Verkaufsausstellung für Teiche und die bunten Sommerblumen bot uns viele Fotomotive.

Hier sind die Bilder zu sehen, ein Klick auf das quadratische Vorschaubild öffnet das gesamte Foto.

2022 Naturagart Sonja

2022 Naturagart Katja

2022 Naturagart Karola

2022 Naturagart Gisela