bookmark_borderEin Juni-Nachmittag in den Rieselfeldern

Zu unserem Ziel, der biologischen Station in den Rieselfeldern, sind wir von der Warendorfer Straße aus geradelt. Da wir erst etwas zu weit am Kanal entlang gefahren sind, kamen wir dort später an als gedacht. Am Teich nebenan war viel Betrieb und so gingen wir zunächst um den See herum, die Landschaft, Tiere und Pflanzen boten uns reichlich Fotomotive. Nach einer Rast an einem Aussichtspunkt mit Bänken nahmen wir uns viel Zeit und schauten wir uns die Insekten und Pflanzen genauer an und entdeckten viele Motive für Nah- und Makroaufnahmen (unser Jahresthema). Eine gute Gelegenheit zum Üben und Austausch über Motive und Kamera-Einstellungen. Danach sind wir noch den Steg am Teich entlang gegangen, der einen interessanten Blick auf das Leben im Wasser bot, sogar eine Schlange wurde gesichtet. Ein Besuch der kleinen Fotoausstellung hinter dem Heidekrug und ein gemütliches Abendessen auf der sonnigen Terrasse vor dem Lokal rundeten den schönen Nachmittag ab.

Hier sind schon einige Fotos: (Wie immer: wer auf das quadratische Vorschaubild klickt, bekommt das vollständige Foto gezeigt)

2019 Rieselfelder - Karola

2019 Rieselfelder - Mechthild