Düsseldorf im September 2019

Wie im letzten Jahr haben wir uns einmal ein ganzes Wochenende für unsere Fotogruppe Zeit genommen und sind nach Düsseldorf gefahren. Mit einem Hop-On-Hop-Off-Bus fuhren wir zunächst zum Medienhafen und erkundeten zu Fuß ausführlich die Umgebung. Weitere Eindrücke sammelten wir danach auf dem Oberdeck des Busses. Später brachten wir die schweren Kameras und Stative ins Hotel und gingen zum Abendessen. Das Wetter war so schön, dass wir draußen sitzen konnten. Hinterher gingen wir noch etwas spazieren, wider Erwarten doch noch zur Rheinpromenade und zufällig passend zur blauen Stunde. Aber sogar mit unseren Handys konnten wir die Farben einfangen. Einige holten sich noch ein Eis und dann ging es durch das Gedränge der Altstadt zurück zum Hotel. Einige Eindrücke sind hier schon zu sehen, ein Klick auf das quadratische Vorschaubild öffnet das vollständige Foto.

2019 Düsseldorf am Samstag

Am Sonntag fuhren wir nach einem ausführlichen und gemächlichen Frühstück zum Neandertal. Einige gingen dort im Wald spazieren, einige besuchten das Museum. Danach ging es zum benachbarten Oldtimerfriedhof. Dort liegen ausrangierte Oldtimer auf einem Waldgrundstück und verwittern, verfallen. Einige Kunstobjekte sind auch zu besichtigen. Das Ganze bietet viele ungewöhnliche Fotomotive, das weiß auch der Hausherr und lässt sich die Fotografier-Erlaubnis extra bezahlen. Auch hier: ein Klick auf das quadratische Vorschaubild…

2019 Düsseldorf am Sonntag